Unsere Leistungen

Professionelle Projektplanung: Damit Bauen erfolgreich ist.

Schlechte Koordination verursacht bei der Projektplanung Zeitverluste, Fehler, Ärger und vor allem Kosten. Wie in einem Uhrwerk müssen alle Arbeiten miteinander verzahnt sein, denn gerade bei Bauprojekten gilt: Jeder Dienstleister ist auch Kunde. Ein Missverständnis bedeutet ja auch immer Konsequenzen für die im darauf folgenden Ablauf eingeplanten Unternehmen.

Unsere Projektplanung im Detail
Projektplanung
Logo - TÜV Rheinland

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist manchmal trotzdem auch gut

Sie können sich vorstellen: Bei der Planung eines Neubaus – ob Privathaus oder Gewerbeimmobilie – gibt es immer sehr viele verschiedene Dinge zu beachten. Viele unterschiedliche Handwerker müssen involviert werden, die Bauarbeiten müssen detailliert geplant, kontrolliert und notfalls neuen Erfordernissen angepasst werden. Trotzdem kann man in den Medien immer wieder Beispiele von misslungenen Neubauprojekten sehen. Und wenn man fragt, woran die Projekte gescheitert sind, dann liegt es oft daran, dass viele die Planung nicht so ernst genommen haben.

Für uns von Skyline Bau.com eine völlig inakzeptable Vorstellung, die wir von Anfang an bei unseren Projekten ausschließen wollten und ausgeschlossen haben.
Wir haben nämlich ein ganzes Neubauprojekt durch den Technischen Überwachungsverein Rheinland (TÜV Rheinland) überprüfen lassen. Zugegeben, diese Dienstleistung kostet Geld. Aber nur durch diese unabhängige und von niemandem beeinflussbare Beurteilung unseres Projektes ist es uns gelungen alle Unwägbarkeiten auf unserer Seite auszumerzen und dafür zu sorgen, dass Pläne, die wir erstellen, auch bei alle zukünftigen Neubauprojekten bedeuten, dass man sich darauf wirklich verlassen kann.
Für uns war dieser Lernprozess enorm wichtig, denn Sie als Kunden und Partner profitieren von einer weiteren Verstärkung unserer Professionalität. Sie wissen, dass wir auch externe Profis jederzeit auf unsere Arbeit schauen lassen. Und das macht man wirklich nur, wenn man weiß, dass man gute Arbeit abliefert.
Trotzdem könnte es ja sein, dass eine Begleitung durch den TÜV auch bei dem Neubauprojekt an dem Sie sich beteiligen, für Sie beruhigend wäre. Dann lassen Sie uns doch einfach mal darüber reden. Wir erklären Ihnen gerne den Ablauf und die anfallenden Kosten und mit welchen Ergebnissen Sie rechnen können.

Vertrauen Sie uns – denn wir haben unsere Projekte wirklich unter Kontrolle.

Ökologisch und ökonomisch bauen

Wenn man der gesellschaftlichen Diskussion glaubt, dann gewinnt man den Eindruck, dass nur ein Neubau nach hundert Prozent ökologischen Gesichtspunkten akzeptabel ist.  Eine Vorstellung, die wenig mit unserer Lebensrealität gemein hat.
Zweifellos ist es enorm wichtig, dass wir alle unseren nachhaltigen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt, zum schonenden Nutzen unserer Ressourcen oder einfacher gesagt – für ein langfristig lebenswertes Leben – leisten. Aber wir sind als Bauherren und Bauträger gefordert eine gesunde Balance zu schaffen.
Konkret bedeutet das, dass wir schon bei der Planung eines Neubaus alle ökologisch vertretbaren Anforderungen berücksichtigen. Wir schauen uns sehr genau – gemeinsam mit Architekten, Bauplanern und anderen - an, welche finanziellen Auswirkungen die gesamt-ökologische Bauweise möglicherweise haben würde. Und wir scheuen uns nicht, Entscheidungen zu treffen, die eben jene erwähnte Balance erschaffen - aus Ökologie und Ökonomie.

Bauen muss attraktiv, finanziell leistbar und umweltschonend sein. Das bedeutet aber nicht, dass nur die strengsten ökologischen Vorstellungen zur Umsetzung kommen dürfen. Es bedeutet vielmehr, dass jeder Neubau soweit auf die Umweltbelange Rücksicht nehmen soll, soweit es finanzierbar bleibt.

Naturverbunden – ja sicher

Bei Neubauprojekten legen wir besonderen Wert auf ökologisch vertretbares Bauen. Gleichzeitig ist es für uns wichtig, dass ein Bauprojekt, sei es Privathaus oder Gewerbeimmobilie, für die Investoren und die späteren Nutzer immer auch langfristig leistbar bleibt.
Es ist uns also wichtig, sowohl in der Bauphase selbst, als auch nach Fertigstellung des Baus eine sehr gute CO2-Bilanz zu erreichen. Das kann während des Baus durch eine professionelle Projektplanung gefördert werden - und beim Gebäude selbst durch die richtige Materialauswahl, eine funktionierende Abstimmung der einzelnen Gewerke und vieles mehr.
Auch das Thema Wärmeschutz ist für uns immer besonders wichtig. Aus ungedämmten Häusern entweicht im ersten Schritt Wärme und im zweiten Schritt Ihr gutes Geld. Und das können wir durch geeignete Dämmungen verhindern. Wir haben uns dazu entschlossen wegen der sehr guten Werte, aber auch wegen der unerfreulichen Ereignisse, die bei Bränden durch Styropor-Dämmungen vorgekommen sind, unser Augenmerk auf Metallwolle zu legen. Dieser Dämmstoff garantiert nicht nur Dämmung, sondern eben auch Sicherheit für alle, die sich im Gebäude aufhalten.
Zu diesem Thema gehört aber auch, dass wir freiwillig über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgehen. Den sogenannten Blower-Door-Test, also die Überprüfung ob Fenster, Türen etc. den Anforderungen bezüglich Dichte auch entsprechen, fordert kein Gesetz der Welt. Aber Skyline Bau.com fordert ihn bei jedem Neubauprojekt. Denn wir wollen nicht nur für Sie bauen, wir wollen es professionell, erfolgreich, naturnah und nachhaltig. Und dazu gehen wir gerne auch mal einen längeren Weg als den üblichen. Denn für Sie wie für uns zählt das Ergebnis.

Grünes Haus

Babylonische Sprachverwirrung

In einer modernen, globalisierten Welt haben es sich viele Unternehmen zur Regel gemacht Dienstleistungen weltweit einzukaufen. Alles unter dem Motto: hauptsache billig.

Wir von Skyline Bau.com haben uns schon lange dafür entschieden einen anderen Weg zu gehen. Wir wollen natürlich kostenbewusst bauen. Aber wir wollen auch, dass unsere Projekte lange bestehen und Investitionen, die wir betreuen, nachhaltig sind.
Der beste Weg dazu ist die Wahl von Handwerkern aus der Region. Denn wir wollen die Region stark machen. Hier leben die Menschen mit denen wir uns verbunden fühlen. Und hier wollen wir auch mit unseren Investitionen zu Wachstum und Erfolg beitragen.

Eine weitere Herausforderung auf großen Baustellen sind die oft so vielen verschiedenen Sprachen. Handwerker aus aller Herren Länder kommen oft zusammen. Und das heißt allzu oft, dass nicht jeder jeden wirklich korrekt versteht. Auch wenn wir uns als echte Europäer verstehen und dieser große, gemeinsame Markt ohne Grenzen eine wirkliche Errungenschaft ist. Wir achten bei der Auswahl unserer Handwerker und Dienstleister immer auch darauf, dass alle eine Sprache sprechen. Und zwar so gut, dass es nicht zu sprachlichen Missverständnissen kommen kann. Nein, das bedeutet nicht die Ausgrenzung von Menschen, die nicht fließend deutsch sprechen. Vielmehr bedeutet es maximal Sicherheit für den Handwerker ebenso wie für den Auftraggeber bis zur Bauvollendung am selben Strang zu ziehen.

VOB – Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

Auch wenn Sie es sich kaum vorstellen können, aber trotz tausenden von deutschen Gesetzen wurde die Vergabe von Bauaufträgen und die Art und Weise wie Bauleistungen vereinbart und berechnet werden, bis heute nicht in ein Gesetz gegossen.
Damit aber alle auf der gleichen Grundlage miteinander reden, haben Fachleute (Architekten, Planer, Bauherren) vor vielen Jahren die VOB erarbeitet. Hier finden sich alle Informationen über Bauleistungen, darüber wann Leistungen beispielsweise öffentlich ausgeschrieben werden müssen, aber auch viele Regeln wie Bauleistungen für Privatleute vereinbart werden sollten und vieles mehr.
Wir von Skyline Bau.com haben es uns zur schönen Gewohnheit gemacht, in unseren Verträgen darauf zu verweisen, dass genau diese VOB Teil der Vertragsleistungen ist. Damit garantieren wir, dass Sie mit uns auf der vertraglich sicheren Seite stehen. Und wenn man sieht wie viele Gerichtsverfahren heute wegen solcher vertraglicher Unklarheiten angestrengt werden, dann verstehen Sie uns. Mit der VOB sorgen wir dafür, dass Sie Zeit und Geld sparen. Und wir stellen sicher, dass Sie das bekommen was Sie auch erwarten.

VOB
MaBV

MaBV – Die Makler- und Bauträgerverordnung

Es tummeln sich leider immer wieder unseriöse Gestalten im Markt der Immobilienverkäufer. Menschen, die Ihnen nicht nur das Blaue vom Himmel erzählen, sondern auch ein eher angespanntes Verhältnis zu Verträgen haben.

Das geht für uns überhaupt nicht.
Wir orientieren uns immer an der Makler- und Bauträgerverordnung, die schon seit den frühen siebziger Jahren völlig klar regelt, welche Aufgaben, welche Kosten und welche Verantwortlichkeiten innerhalb eines Verkaufsprozesses seitens eines Maklers oder eines Bauträgers entstehen, wie sie zu berechnen sind, welche rechtlichen Vorgaben zu erfüllen sind und anderes mehr. Ein Beispiel ist die Absicherung von Kundengeldern. Natürlich darf ein Bauträger nur bestimmte Gelder zu bestimmten Zeitpunkten einnehmen. Leider halten sich nur allzu viele nicht daran.
Für Skyline Bau.com ist das keine Frage. Natürlich halten wir uns daran und wir garantieren auch, dass immer nur Geld für tatsächlich gebaute Abschnitte fällig wird. Die Gefahr, dass Sie gezahlt haben und ein Bauunternehmen mit Ihrem schönen Geld in die Insolvenz schlittert, haben wir damit gebannt.

Wir wollen neue Häuser bauen an denen alle lange Freude haben. Und das geht nur, wenn man den gesetzlichen Vorgaben folgt.